Unsere Erfahrungen
Mitwirkung in verschiedenen Produktentwicklungsprojekten der Assekuranz
Unterstützung in der Rolle des IT-Teilprojektleiters in verschiedenen Produktentwicklungsprojekten. Die Abbildung der Strukturen, Dokumente und Funktionalitäten auf etwa einem Dutzend verschiedener IT-Applikationen war im Scope dieser Projekte. Der Einsatz erfolgte von der Initialisierung bis zur erfolgreichen Einführung.

IT-Teilprojektleitung Bancomaten
Weiterentwicklung der Bancomaten-Steuerung und –Überwachung bei einer Schweizerischen Grossbank. Die Unterstützung erfolgte in der Rolle des IT-Teilprojektleiters und war geprägt durch externe Lieferanten und die neu zu erstellenden Lizenz-, Wartungs- und Dienstleistungsverträge mit diesen Partnern.

CMMI Maturity Level 2
Die IT-Organisation und eng damit zusammenarbeitende Unternehmensbereiche einer grossen Versicherung haben bestehende Standardprozesse und eine operative Prozessorganisation auf CMMI anpassen müssen. Das Ziel CMMI Maturity Level 2 wurde innert eines Jahres angestrebt. Durch Reorganisation des Projektportfolios wurde dieses Projekt vor Fertigstellung abgeschlossen. Wesentliche Ergebnisse konnten dennoch verwendet werden.

Aufbau eines Projekt-Offices
In einem CRM-Projekt bei einem führenden, schweizerischen Assekuranz-Unternehmen wurde das Projekt-Office aufgebaut: Die projektinternen Abläufe wurden festgelegt und mit MS Office, insbesondere MS Project, Lotus Notes und weiteren Werkzeugen implementiert. Die regelmässig wiederkehrenden Planungs-, Rapportierungs- und Controlling-Aufgaben wurden institutionalisiert. Daneben haben wir administrative Tätigkeiten, die zum Projektoffice gehören, durchgeführt.

Umsetzung eines Outsourcing-Vertrags in einem Grossprojekt
Projektleitung in einem Transformationsprojekt, in welchem ein neu ausgehandelter Outsourcing-Vertrag zwischen einem führenden Finanz-Dienstleister und einem weltweit tätigen IT-Provider umgesetzt wurde. Massgebliche Kostenreduktion durch Einsatz standardisierter Services für die Plattformen Mainframe, SAP, UNIX und WIntel.

IT-Strategie
Erarbeitung einer Teilstrategie für die IT eines Versicherungsunternehmens. Umsetzung als stellvertretender Projektleiter: Definition und Optimierung von Entwicklungsprozessen in der IT inkl. Begleitung des SPICE-Assessments (ISO 15504) in der Rolle des «local coordinator».

Renovation einer Internet-Applikation
Situations- und Risiko-Analyse einer bestehenden Internet-Applikation und Vorschlag für mehrere Projektalternativen zu Renovation und Ausbau. Umsetzung der lohnenswertesten Alternative und Begleitung des internen Projektleiters vom Start bis zum erfolgreichen Projektabschluss.

Migrationsprojekt bei einer Versicherung im Umfeld Kollektiv-Leben
Begleitung des IT-Teilprojektleiters. Risk- und Qualitätsmanagement, sowie allgemeine Unterstützung. Definition und Umsetzung von werkzeuggestützten Abläufen im Project Office.

Produktentwicklungsprozess einer Versicherung im Nicht-Leben-Bereich
Beratung und massgebliche Mitwirkung bei der Optimierung des Produktentwicklungsprozesses: Definition der Abläufe, Rollen, Ausarbeitung von Hilfsmitteln.

Migrationsstudie bei einer Versicherung im Nicht-Leben-Bereich
Analyse und Beurteilung der Ausbaufähigkeit einer bestehenden Vertragsverwaltung im Nicht-Leben-Bereich (Mainframe-Applikation). Erarbeitung diverser Szenarien für die weitere Projektarbeit.

Einführung der OO-Methodik Rational Unified Process bei einem Versicherungsunternehmen
Führung eines Software-Entwicklungsbereiches, Linienfunktion als Mitglied der IT-Leitung mit bis zu 20 Mitarbeitern und bis zu 8 gleichzeitig laufenden Projekten.

Entwicklung und Ausbau eines Versicherungs-Frameworks
Plattform PC und Host, OO-Entwicklung (Smalltalk) und Cool:Gen (4.GL auf Host). Projektleitung Produktkatalog, Begleitung diverser Versicherungsproduktentwicklungen.

Entwicklung einer neuen Komponente zum Aussendienstverkaufssystem einer Versicherung
Einführung der OO-Methodik Objectory. Teilprojektleitung Verkaufssystem. Führung eines Teams mit bis zu 6 Mitarbeitern. Koordination mit diversen anderen Projektgruppen.

Analyse Wertschriftenverwaltung
Konzeptionelle Arbeiten bei der Zusammenführung zweier Pensionskassenverwaltungssysteme mit Methodik ISOTEC. Daten- und Funktionsmodellierung.

SAP-Beratung
SAP R/3-Beratung bei in einem schweizerischen Rüstungsbetrieb (Modul HR, Schnittstellen)

SAP-Einführung
Implementierung und Anbindung einer Betriebsdatenerfassung bei einem schweizerischen Energiekonzern. Beratungsmandat und Teilprojektleitung. Inkl. Beratung beim Aufbau eines Projektmanagement-Systems.

CIM-Projekt in der Wellkarton-Industrie
Einführung und Integration verschiedener Standardsoftware-Produkte, Projektmitarbeit als Externer, Teilprojektleitung Schnittstellen. Anwendung der Methodik ISOTEC.